Wilmersdorf Zurück zur Übersicht Kreuzberg

Berliner Fernsehturm – Das Kreuz mit dem Kreuz

Berlin Mitte
Berliner Fernsehturm📌
Der Berliner Fernsehturm ist bis heute das höchste Gebäude Deutschlands und sollte bei seiner Fertigstellung 1969 ein Symbol für die Überlegenheit der DDR sein. Doch der TV-Tower war den SED-Funktionären Walter Ulbrich und Erich Honecker immer ein Dorn im Auge.

Der zwischen 1965 und 1969 errichtete Fernsehturm war bei seiner Einweihung mit einer Gesamthöhe von 365 Metern der zweithöchste Funkturm der Welt und der Bau eine technische Meisterleistung. Vor allem die 4800 Tonnen wiegende Kugel mit einem Durchmesser von 32 Metern sollte als neues sozialistisches Staatssymbol für Furore sorgen.

Doch gerade die an eine überdimensionierte Diskokugel erinnernde Kuppel sorgte für Hohn und Spott. Denn bei Sonnenschein ist dort ein riesiges zehn Mal zehn Meter großes Lichtkreuz zu sehen. Im Volksmund erhielt das Phänomen schnell den Namen "Rache des Papstes" oder "Dibelius' Rache", bezogen auf den streitbaren Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg Otto Dibelius.

Ulbrich soll getobt haben, es wird kolportiert, die Parteispitze habe sogar überlegt, den Fernsehturm wieder abzureißen. Versuche das weithin sichtbare Symbol des Christentums zu beseitigen, gab es, doch die blieben ohne Erfolg. Bei schönen Wetter strahlt es noch heute über der Stadt. Zur Verärgerung der religionsfeindlichen SED-Führung, die ihr Kreuz mit dem Kreuz hatte.

Hervorgerufen wird das Lichtphänomen durch rund 1000 kleine Pyramiden, die auf der Stahlverkleidung angebracht wurden, um die Luftverwirbelung in gut 200 Meter Höhe zu vermindern und damit ein Schwanken der Kuppel zu verhindern.

Berliner Fernsehturm aus Richtung Jannowitzsbrücke📌
Berliner Fernsehturm📌
Berliner Fernsehturm📌

Ticket ohne Wartezeit Wer keine Lust auf langes Anstehen an der Kasse hat, kann sich sein Ticket vorab im Internet buchen. Es gibt verschiedene Tarife für den Besuch der Aussichtsetage und des Restaurants. <a href="https://www.hotel-hackescher-markt.com/de/%3Ca%20href%3D"https://tv-turm.de/de/tickets-preise/#c468">https://tv-turm.de/de/tickets-preise/#c468 “>www.tv-turm./tickets.de

So geht's zum Fernsehturm: Er steht am Platz vor dem Roten Rathaus zwischen Karl Liebknecht-Straße und Rathausstraße. Der Eingang zum Turm liegt direkt gegenüber des Bahnhofs Alexanderplatz, Ausgang Gontardstraße; zu erreichen mit U- und S-Bahn, Bus und Straßenbahn. <a href="https://www.hotel-hackescher-markt.com/de/%20%3Ca%20href%3D"https://tv-turm.de/de/startseite/">https://tv-turm.de/de/startseite/ “>www.tv-turm.de

Der Berliner Fernsehturm befindet sich in der Nähe vom Hotel Alexander Plaza und vom Hotel Hackescher Markt und lässt sich ganz bequem zu Fuß von dort erreichen.